Angebote zu "Meine" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Benefit Teint Concealer Puder The POREfessional...
Beliebt
31,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Label Benefit steht für trendige Make-Up-Produkte der Extraklasse. Mit dem The POREfessional Agent Zero Shine hat das Unternehmen einen hochwertigen Concealer auf den Markt gebracht, der unschön glänzende Haut im Handumdrehen beseitigt.The POREfessional Agent Zero Shine - zauberhaftes Make-Up aus dem Hause BenefitDamen, die Wert auf einen perfekten Look legen, treffen mit dem stylischen Concealer eine exzellente Entscheidung. Bei der Anwendung gilt es, mit dem zugehörigen Pinsel die Haut zu mattieren. Das dabei zum Einsatz kommende Puder ist ausgesprochen hautschonend und kann ohne jegliche Bedenken auch mehrmals täglich verwendet werden. Der The POREfessional Agent Zero Shine lässt die Poren feiner erscheinen und sorgt für einen frischen und natürlichen Teint. Störender Glanz wird wirksam und nachhaltig beseitigt. Der praktische Concealer sorgt für Sicherheit im Alltag und kann bequem in einer Handtasche transportiert werden. Wie alle Produkte von Benefit gelingt es dem POREfessional Agent Zero Shine, mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis zu punkten.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Dollarisierung zur Überwindung von Finanzkrisen
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Fallstudien, Länderstudien, Note: 1,5, Frankfurt School of Finance & Management, 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Mitte der 90er Jahre hat die Welt eine große Anzahl von Finanzkrisen erlebt. Die Asienkrise oder die Wirtschaftskrise in Argentinien sind hier nur als Beispiele unter vielen zu erwähnen. Viele dieser Finanzkrisen zeichnen sich durch ähnliche Merkmale und Ursachen aus. Bei vielen kleineren Volkswirtschaften ist die Auslandsverschuldung in einer Fremdwährung notiert. Kommt es im Verlauf der Krise zu einer starken Abwertung der heimischen Währung, führt dies zwangsläufig zu einer Aufwertung der Auslandsschulden und damit zu einem höheren Rückzahlungsbetrag. Der Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) und der schnelle Abzug des privaten Kapitals im Land sind weitere Charakteristika zahlreicher Finanzkrisen.1 Es stellt sich daher die Frage was die optimale Währungspolitik für die durch Finanzkrisen erschütterten Länder ist, um die zukünftige Entwicklung des Landes positiv zu beeinflussen. In der Literatur gibt es zahlreiche Auffassungen über die optimale Währungspolitik nach einer Finanzkrise. Von der Mehrheit vorgeschlagen werden aber nur die beiden extremen währungspolitischen Maßnahmen. Bei dem vollkommen freien Wechselkurs verfolgt die inländische Zentralbank kein explizites Wechselkursziel, sondern akzeptiert den sich ständig ändernden Marktwert. Bei dem absoluten festen Wechselkurs, welcher in Form von Dollarisierung, Euroisierung und Currency Board auftritt, wird die Geldmenge zur exogenen Größe, weil diese entweder ausschließlich aus Fremdwährung besteht oder durch den Bestand an Fremdwährungsreserven begrenzt ist. Zur Lösung der Finanzkrisen in den Ländern wurde von vielen internationalen Institutionen die Aufgabe der eigenen Geldpolitik durch ein fixiertes Wechselkurssystem gefordert. Argentinien diente damals als Vorzeigemodell mit ihrem System des Currency Board. Meine Arbeit beschäftigt sich mit der Dollarisierung als eine Form der optimalen Währungspolitik nach einer Finanzkrise. Am Beispiel für Ecuador soll die Frage geklärt werden, ob die Dollarisierung und die damit verbundene Aufgabe der eigenen nationalen Währung ein geeignetes Mittel ist um Finanzkrisen nachhaltig zu lösen. Die Arbeit gliedert sich in drei Teile. Im ersten Kapitel werden die theoretischen Hintergründe des Prozesses der Dollarisierung erläutert. Das ist notwendig um dieVor- und Nachteile dieser währungspolitischen Maßnahme explizit darstellen zu können und hinterher bewerten zu können. Im zweiten Kapitel wird auf das Land Ecuador und den dortigen Prozess der Dollarisierung eingegangen. Ein Großteil dieses Kapitels befasst sich mit der wirtschaftlichen Analyse vor, während und nach der Finanzkrise im Land. Im letzten Kapitel möchte ich die Arbeit kritisch würdigen und die oben dargestellte Problemstellung anhand des erarbeiteten Wissens beantworten.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot